Flagge Deutschland
Flagge Großbritannien
hobbys

hobbys

Rennsport

Mein Interesse am Rennsport läßt sich in den aktiven und den passiven Teil unterscheiden.

Der aktive Teil besteht hauptsächlich aus gelegentlichem Kartfahren mit Freunden, und kommt leider viel zu kurz.

Ebenfalls zum aktiven Teil zählt ein Traum, den ich mir 2012 erfüllt habe: die Teilnahme an der Formula BMW Racing Experience, einem Programm von BMW Motorsport, das einem das Erlebnis einer Fahrt in einem echten Formel-Fahrzeug ermöglicht:

Meine Fahrt in einem Formel BMW im August 2012

Für 2013 hatte ich geplant, am nächsthöheren Level der Formula BMW Racing Experience teilzunehmen: einem Ganztages-Training auf einer Rennstrecke mit deutlich mehr Fahranteilen als dies beim Rookie-Level der Fall war.

Leider wurde ich auf meine Nachfrage hin von BMW informiert, dass diese Art von Rennsport-Training ab 2013 nur noch für Unternehmen angeboten wird, jedoch nicht mehr für Privatpersonen...

Das bedeutet dann wohl für mich: ich muss mindestens 6-8 Menschen finden, die sich ebenfalls einmal diesen Traum erfüllen möchten - dann kann ich uns zusammen als Firmengruppe anmelden :-)

Cabriotouren

Das Hobby, für das ich noch am meisten Zeit finde, sind Cabrio-Ausfahrten. Einfach auch deswegen, weil ich bei jeder Fahrt und sich bietenden Gelegenheit das Dach öffne.

Mein erstes Cabrio legte ich mir im September 2002 zu - ein BMW 330 Ci Cabrio in der Sonderlackierung estoril-blau metallic:

BMW 330 Ci Cabrio in estoril-blau
BMW 330 Ci Cabrio in estoril-blau

Seit Mai 2012 bin ich nun in einem BMW 135i Cabrio in valencia-orange unterwegs:

BMW 135i Cabrio in valencia-orange
BMW 135i Cabrio in valencia-orange

Am allerliebsten kombiniere ich natürlich so eine "Fahrt ins Blaue" mit einer Wandertour.

Freunde treffen

Als Ausgleich zu meinem doch recht Computer-lastigen Beruf muss ich einfach hin und wieder auch mal raus - und dann natürlich am liebsten mit guten Freunden in einen Biergarten.

Da genieße ich es dann auch über alles mögliche zu reden und zu philosophieren, und komme gut erholt und entspannt nach Hause zurück.

Wandern

Wann immer es mir möglich ist, kombiniere ich eine Cabrio-Tour auch mit einem Wanderausflug. Meistens geht es in die Gegend rund um Garmisch-Partenkirchen und der Zugspitze, oder in Richtung Spitzingsee.

Und das Wichtigste bei der Wandertour ist natürlich die Jause auf einer Berghütte. Bei schönem Wetter mit Ausblick auf die Berglandschaft vor  einem Brotzeitbrettl und einer kühlen Russ'n-Halbe - das hat was...

Soziales Engagement

Ich engagiere mich ehrenamtlich im Rahmen von zwei Väterorganisationen für die Interessen von Vätern: im Väteraufbruch für Kinder e.V. sowie im VäterNetzwerk München e.V., den ich mitgegründet habe.

Screenshot der Website des VäterNetzwerk München e.V.
Website des VäterNetzwerk München

Das ist eigentlich nicht wirklich ein "Hobby", aber mir gleichzeitig ein sehr persönliches Anliegen, da ich mich aus eigener Erfahrung heraus mit diversen Väterthemen auseinandersetzen musste.

Auf diesem Weg kann ich sowohl gezielt Väter durch persönliche Beratung unterstützen, wie auch - wie ich hoffe - im größeren Stil aktiv etwas für die Rolle und das Bewußtsein der Väter in der modernen Gesellschaft tun.
© copyright 2016 by Franz X. Kohl